Bitcoin und FED-Kurse | Die Märkte haben das „Worst-Case-Szenario“ bereits eingepreist

Die Frage von Zinssatz behoben von gefüttert dominiert weiterhin den Markt und wird dies aller Voraussicht nach auch weiterhin tun 2022. Kurse, die auch in der Aktienwelt und nicht nur in der Kryptowelt große Schwierigkeiten bereiten.

Eine Bestandsaufnahme der Situation, während die Unsicherheit an den Märkten immer noch überwiegt, ist mehr als angemessen, insbesondere nach einer wenig aufregenden Sitzung in Asien und erheblichen Preisschwankungen, selbst kurz- und sehr kurzfristig. Mit einer Umfrage von Reuter was uns eine Bestandsaufnahme der Situation ermöglicht.

Nützliche Informationen für diejenigen, die sich entscheiden sollten, auch in dieser immer noch stürmischen See zu handeln, was man damit machen kann eToro - Gehen Sie hier, um ein kostenloses Testkonto mit 100 US-Dollar in VIRTUAL CAPITAL zu erhalten - Vermittler, der uns Zugang zu 75+ Kryptoso viele Auswahlmöglichkeiten unter den interessantesten auf dem Markt.

Wir haben auch Systeme von Autohandel sehr fortgeschritten, wie CopyTrader Dies ermöglicht es uns, die besten Investoren zu kopieren, die eToro als ihre Plattform gewählt haben, genau wie wir Intelligente Geldbörsen für alle, die sich lieber in stylischen Körben bewegen FNB aber ohne zusätzliche Provision zu zahlen. Mit 50 $ wir können zu einem echten Konto wechseln.

Für Reuters haben die Märkte bereits mit deutlichen Steigerungen gerechnet

Mit anderen Worten, Erhöhungen der Referenzzinssätze, die ERNÄHRT sollte a auferlegen Juli dann in September. Laut der Umfrage von Reuter Marktteilnehmer eigentlich erwarten würden 75 Basispunkte nächsten Monat und dann 50 Basispunkte am Ende des Sommers. Sollte sich dies bestätigen, werde ich Märkte Sie hätten diejenigen, die von den Bewegungen als einstimmig angesehen werden, bereits verworfen Sehr agressiv oder um es amerikanisch zu sagen faucon.

Was wäre ein gute Nachrichten: die Märkte müssten nämlich schon sein das schlimmstmögliche Szenario gewährt und was für Nachrichten kommen sollten Federal Reserve es darf keine anderen rucke auslösen, noch auf Bitcoin noch auf den Rest des Sektors. Können wir aufatmen? Unserer Meinung nach gibt es noch weitere Punkte zu beachten, bevor eine Entscheidung getroffen wird, wie wir uns für die nächsten Wochen orientieren.

Die Fed hat bereits angekündigt, eher reaktiv als proaktiv zu handeln

Eine Formel, die auf den Punkt gebracht bedeutet, dass Inflationsdaten a Regieren die nächsten Züge ERNÄHRT. Wir haben keinen Grund, an diese Strategie nicht zu glauben, denn sie ist bereits geschehen Juni. Tatsächlich erwarteten bis zu 48 vor der Ankündigung alle einen Anstieg von 50 Basispunktewas damals tatsächlich war 75 Basispunkte aufgrund schlechter Inflationsdaten.

Die Inflation, die, so das neue Mantra der Zentralbanken auf der ganzen Welt, weit davon entfernt zu sein scheint, unter Kontrolle zu sein. Und dies könnte neue Unsicherheitsszenarien für die nächsten Schritte der Zentralbanken eröffnen ERNÄHRT. Bevor er sich also sicher ist, was er tun wird ERNÄHRT Wir werden sehen müssen, wie sich die Inflation weiter verhalten wird. Inflation weitgehend abhängig, nach dem gleichen Eingeständnis wie Jerome Powell de ERNÄHRTProbleme außerhalb der Kontrolle der US-Notenbank.

Was Europa tun wird, interessiert die Märkte wenig oder gar nicht

Und das sind schlechte Nachrichten für die Bedeutung unseres Kontinents. Bis heute jedoch sind die Bewegungen von EZB Sie hatten nur sehr geringe Auswirkungen auf die Finanzmärkte für Aktien und Kryptowährungen. Das Hauptanliegen von Frankfurt es geht darum, solche Staatsschulden zu vermeiden Italien unhaltbar werden.

Eine Position, die viel schwieriger ist als die von Federal Reservemit der sie im Grunde nur das tun kann, was in ihrem Mandat liegt, nämlich maximale Beschäftigung bei Preisstabilität.

Christine Lagarde Es gibt Dinge, die viel schwieriger zu handhaben sind: Wir können nicht frei mit Zinssätzen spielen und gleichzeitig die Situation bestimmter Länder ignorieren, die möglicherweise keine zu plötzlichen Erhöhungen tolerieren. Es wäre eine Art Vorbereitung Schild ausbreitendie jedoch noch nicht im Detail kommuniziert wurde und bei Kommentatoren mehr als nur Ratlosigkeit hervorrief.

Die Sache ist, zumindest im Moment, scheinen die Märkte an ein weiteres „was auch immer es braucht“ geglaubt zu haben. Aber für diejenigen, die in Krypto investieren, sollte es, abgesehen von einem Kettenriss in Europa, unter Null liegen.

Diese Daten werden auch weiterhin die Märkte dominieren

Weniger als eins Entkopplungoder vielmehr eine klare Trennung zwischen der Wertentwicklung riskanter Aktien und der Welt der Bitcoin Et Krypto WährungenDer Inflationstrend wird noch folgen.

Inflation, das ist der enorme Preis für diejenigen, die transparent Geld gedruckt haben und nun auch vor großen Problemen stehen Lieferkette und im Energiemarkt. Was auch immer die Preisrallye sagen mag, die Situation ist weiterhin diejenige, die von den Anlegern die meiste Aufmerksamkeit erfordert.

Langfristig müssen Menschen mit CAP ruhig bleiben

Diejenigen mit einer langfristigen Perspektive müssen sich möglicherweise für eine Weile vom Diagramm entfernen, auch um sich nicht von Bewegungen mitreißen zu lassen, die selbst bei den am genauesten geprüften Anlegern Irrationalität hervorrufen könnten.

Darauf, dass Bitcoin Er wird aus dieser sehr komplizierten Zeit als Sieger hervorgehen, es gibt, zumindest unserer Meinung nach, wenig Zweifel, aber immer mit der Überzeugung, für uns selbst und nicht für andere zu entscheiden. Wenn der Bärenmarkierung Brüllen Sie noch einmal, es ist eine gute Zeit, um zu studieren und aufzuhören, übertriebenen Gurus zu vertrauen.

lesen Sie auch