Connect with us

News

ADA-Inhaber müssen nicht ausverkaufen, wenn Cardano eingeführt wird…

Veröffentlicht

on

Blutvergießen steht wirklich auf dem Spiel, große Kryptowährungen fallen heute auf den Markt, wobei FUD eine entscheidende Rolle spielt. Mitten in der Hitze, Cardano ist bereit, die Vasil-Bifurkation am 22. September zu machen. Aber wie plant Cardano, mit diesen abstoßenden Marktbedingungen umzugehen? Ganz einfach, indem Sie dem Weg von Cardano folgen!

Rollen Sie die Entwickler

Die Cardano Foundation und das Input Output Team haben a mise à jour für die neuesten Nachrichten aus dem Cardano-Netzwerk. Dieses Update kommt einige Tage vor der Implementierung des Vasil-Forks im Mainnet. Diese neuen Verbesserungen werden die Funktionalität, Leistung und Skalierbarkeit von Cardano für Netzwerkbenutzer verbessern.

Während sich Vasil nähert, wird das Vorproduktions-Ökosystem von Cardano am 19. September einen Hard Fork durchführen. Die Webseite neuer Knoten v.1.35.3 trifft derzeit über 95 % der SPO-Blöcke, und große DApp-Projekte befinden sich ebenfalls auf dem Upgrade-Pfad.

Eine Saison der Mistgabeln

Beide Webseiten Ethereum und Cardano haben angesichts ihrer neuesten Updates Schlagzeilen gemacht. Ersterer hat Merge letzte Woche auf den Markt gebracht, während Cardano diese Woche einen eigenen Fork auf den Markt bringen wird. Es ist verständlich, dass dies ein Gespräch über die beiden Entwicklungen entfachte.

Lesen Sie auch:   Kryptowährungen können bullisch sein, aber vergessen Sie besser die 2017er Hochs

Laut einem Twitter-Analysten letzte Webseite In seinem Newsletter erlaubt Cardano jedem, einen Validierungsknoten zu betreiben, ohne dass ein Mindestbetrag an ADA erforderlich ist, und der erforderliche Mindesteinsatz beträgt 10 ADA (4,78 $).

Im Gegensatz dazu benötigt Ethereum mindestens 32 ETH (45 $), um mit dem Betrieb eines Validierungsknotens zu beginnen, was für den Anfang eine beträchtliche Summe ist.

Darüber hinaus ist Ethereum derzeit viel stärker zentralisiert als Cardano, wobei drei Einheiten 51 % des Netzwerks kontrollieren. Cardano demonstriert jedoch seine Dezentralisierungsqualitäten, indem es verlangt, dass 24 dieser Einheiten die Kontrolle über 51 % des Netzwerks übernehmen.

Was sagen die Daten?

Der jüngste Ansturm auf Kryptowährungen hat heute rote Blitze in wichtigen Marktanlagen ausgelöst. Laut CoinMarketCap handelte ADA zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 0,43 $, nachdem es in den letzten 9,75 Stunden um 24 % gefallen war.

Dieses spektakuläre Buch hat am Ende dieser Ausgabe wöchentliche ADA-Verluste von 14 % angehäuft. Der Preisverfall hat sich auch in mehreren On-Chain-Metriken manifestiert, die weiterhin Lücken im ADA-Handel aufzeigen.

Tägliche Trades mit Verlust erreichten auf dem heutigen Chart (126,7. September) 19 Millionen. Gleichzeitig fielen die täglichen Trades mit Verlust unter die 23-Millionen-Marke, was das Gemetzel auf dem Markt weiter unterstreicht.

Quelle: Santiment

Ausnahmslos fand sich auch das MVRV von ADA nach dem jüngsten Preisverfall am Ende des Grabens wieder. Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag das MVRV-Verhältnis bei -6,5 %. Dies bedeutete also, dass Händler mehr Verluste als Gewinne machten.

Quelle: Santiment

Cardano scheint es zu sein Darlehen für Vasil. Aber die wichtigere Frage ist, ob der Markt für dieses Upgrade bereit ist.

Lesen Sie auch:   Miner Ethereum auf Tesla | Das Gimmick des Experten, der 400 Dollar im Monat verdient

Weiterlesen

Trending

Copyright © 2017 Zox News-Design. Theme von MVP Themes, powered by WordPress.