Bitcoin und Krypto: „Jeder“ entkommt, aber… | Was machen internationale Banken?

Der große Markteinbruch, der unter anderem auch über das Wochenende nicht aufhörte, beginnt die ersten zu ernten ausgezeichnete Opfer. die SIXder Schweizer Aktienmarkt, warten, bevor sie wie angekündigt kopfüber in den Sektor springen, und aller Wahrscheinlichkeit nach auch viele andere Neu der vorhatte, sich der Welt der Kryptographie zu öffnen.

Allerdings nicht überall, denn wie wir sehen werden, mögen eher Bands JP Morgan und viele mehr werden ungestört weitermachen bauen für Krypto und für Bitcoin, sicher, dass die Branche alles andere als tot ist. Und vielleicht bekommt er das hin Innenreinigung auf die viele gewartet haben, bevor sie investiert haben wichtige Hauptstädte.

Diejenigen, die jetzt in den Sektor investieren möchten, tun gut daran, sehr sorgfältig auszuwählen, vielleicht aus den verfügbaren Projekten und Protokollen eToro - Gehen Sie hier, um ein kostenloses virtuelles Konto mit den besten FINTECH-Tools zu erhalten - Vermittler, der es uns ermöglicht, investieren auf einer Preisliste von 75+ Krypto Entscheidungen unter denen, die für die Zukunft solider sein werden.

Wir haben auch Tools wie die CopyTraderSystem von Autohandel wodurch wir die besten Trader, die diese Plattform nutzen, kopieren oder ausspionieren können. Und wir haben auch die Web Trader Klassiker, der es uns eher erlaubt investieren in bereits diversifizierten Kryptokörben. Mit 50 $ wir können zu einem echten Konto wechseln.

SIX macht einen Rückzieher: Bitcoin und Krypto stehen nun die Tür offen

Am Wochenende kam die Nachricht von einer Art Befragung SIXder Schweizer Börsenkomplex, der die Einführung von Kryptodiensten verschoben hat und Bitcoin für institutionelle Kunden, mit dem jüngsten Börsencrash und den großen Unsicherheit dass sie weiterleben könnten.

Schlechte Nachrichten? Nicht unbedingt, denn es war jetzt auf der Geraden und aller Voraussicht nach wird die Eröffnung noch mit Abstand stattfinden wenige Monateals sich die Lage beruhigte. Die Frage zeugt jedoch von Nervosität und der Tatsache, dass „Neuangekommene“ es schwerer haben werden, ihre Vorhaben durchzuführen, insbesondere wenn sie von Angst dominiert werden.

Nicht jeder denkt so: Dies ist zum Beispiel der Fall von JP Morgander die Situation tatsächlich nutzen wird, um sich als glaubwürdiger Gesprächspartner für die Branche zu präsentieren, insbesondere für die DeFiindem wir uns weiterhin auf Technologien konzentrieren, die in den Märkten und im Geschäftsumfeld sehr beliebt sind.

Die lange Hand der Banken: Das kann die Krise verursachen

Diese Krise wird besonders für die strukturiertesten Betreiber – lesen Sie die Banken – lebensrettend sein, denen mehrere Glieder der Kette auf dem Silbertablett serviert werden. Diese können zugunsten ihrer Kunden vermarkten und sich künftig auch als regulierte Gesprächspartner anbieten.

Der Fall von JP Morgan ist sinnbildlich: Die Gruppe wird sich weiterentwickeln dezentrale Finanzierung hauptsächlich seiner institutionellen Kundschaft angeboten werden. Mit einigen Veröffentlichungen auch in der CBDC-Welt wieder unglaublich modisch dank Debakel typisch für die Kryptowelt.

Eine weitere Front, an der nach ihrer Erholung die Welt der Kryptowährungen und Bitcoin er wird kämpfen müssen. Oder um mit den Ideen von zu konkurrieren JP Morganwie im Fall von Welligkeitmehr aussi de Stellar XLM.

Eine Schlacht verloren, schon gar nicht den Krieg

Auch und die Preise sind äußerst besorgniserregend, insbesondere für diejenigen, die in der Nähe der Höchststände in den Markt eingestiegen sind. Diesmal ist die weit verbreitete Meinung, dass dies ein sehr schwer zu verdauender Rückschlag ist, der jedoch gleichzeitig durch externe Ereignisse ausgelöst wurde, die dann halfen einen Kreislauf auslösen Reinigung für Probanden und Vermittler in übermäßige Hebelwirkung.

Mit einer gewissen Wellenwirkung, die selbst diejenigen, die wenig oder gar nichts damit zu tun hatten, einen Preis zahlen ließ. Aber diese Aufräumarbeiten, sowohl in der Finanz- als auch in der Kryptowelt, werden wahrscheinlich zyklisch benötigt. Wir werden sehen, wer nackt geschwommen ist und die stark genug ist, den Krypto-Weg auch nach einem solchen Schlag fortzusetzen.

lesen Sie auch